Logo "Lebendige Donau"

Grafik Hauptmenü

 

| Übersicht | Flüsse |

Die Kampagne "Lebendige Flüsse"

 

Unter der Überschrift "Lebendige Flüsse" setzt sich die DUH bundesweit dafür ein, dass Flüsse und Bäche wieder naturnahe Landschaften werden. Ziel ist dabei die Vernetzung der Aktivitäten der Verbände und Institutionen in den großen Einzugsgebieten Oder, Elbe, Werra, Rhein, Neckar und Donau.

Flussrenaturierungen und die Schaffung neuer Überschwemmungsflächen stehen dabei von Beginn an im Mittelpunkt der Aktivitäten. Damit will die DUH einen Beitrag dazu leisten, neue Überschwemmungsflächen an allen Flusseinzugsgebieten zu schaffen.

Das Netzwerk "Lebendige Flüsse" soll hierbei die Funktion von Flüssen und Bächen als Lebensadern der Landschaft bundesweit in der Öffentlichkeit bekannter machen und politische Lobbyarbeit für ökologischen Hochwasserschutz leisten. Ein Ziel ist dabei insbesondere auch, die Voraussetzungen zur Umsetzung der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in Deutschland und Europa auf qualitativ hohem Niveau zu schaffen. Die Möglichkeiten zur Einflussnahme in den politischen Entscheidungsfindungsprozess sollen erkannt und genutzt werden.

zum Seitenanfang

Optimiert für:
1024x768

 

© 2006 Büro am Fluss; Alle Rechte vorbehalten.
Kritik, Vorschläge und Anregungen können Sie über den Punkt "Kontakt" loswerden.
Hier erreichen Sie auch den Webmaster.
Datenschutzerklärung